Holvi Blog für Makers & Doers

Warum lohnt sich die Rechnungsstellung mit Holvi?

So geht Holvi · 18.06.19, 10:21 · Hanna Meiners

W23-Invoices-Blog

Neu bei Holvi! Zurück auf Grund hoher Nachfrage: wir führen unser beliebtes Holvi Grower Preismodell wieder ein. Dieses Angebot enthält alle Tools, vom Geschäfts Giro-Konto über die Holvi Business Mastercard und Buchhaltungsberichte, sowie Rechnungsstellung, die Freiberufler brauchen. Erfahre in unserem Blog warum die Rechnungsstellungsfunktion bei Holvi eine clevere Sache ist.

Erledigst du deine Rechnungsstellung noch mit Word und Excel? Seit Januar 2017 gelten die GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung von Büchern). Sie besagen, dass Geschäftsvorgänge unveränderbar aufgezeichnet werden müssen. Das gute alte Word-Dokument reicht also nicht mehr aus. Was tun?   

Viele Selbstständige glauben, dass Holvi einfach nur ein gewöhnliches Geschäftskonto mit Karte ist. In der Tat bilden das Konto und die dazugehörige Business Mastercard das Herzstück, aber Holvi kann noch viel mehr: Zusammen mit dem Konto erhältst du alle Tools für dein Finanzmanagement von der Rechnungsstellung bis zur digitalen Belegerfassung in einem kostengünstigen Paket.

Wie du die verschiedenen Funktionen nutzen kannst und warum sie deinen Alltag erleichtern, erfährst du in unserem Blog.

 

Erstelle professionelle Rechnungen

In Holvi kannst du ganz einfach professionelle Rechnungen erstellen, die alle gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtangaben enthalten.

Alle neuen Empfängerdaten werden automatisch gespeichert und in einem Verzeichnis hinterlegt, wodurch du sie nur beim ersten Mal manuell eingeben musst. Bereits ab der zweiten Rechnung reicht ein einziger Klick und alle relevanten Informationen werden automatisch auf der Rechnung ergänzt.

Ähnlich funktioniert es auch für die Produkte oder Leistungen, die du verkaufst. Wenn du eine Rechnung schreibst, wählst du einfach die zutreffenden Artikel aus der Liste aus und gibst die gewünschte Einheit (z.B. Arbeitsstunden) und Menge ein. Holvi berechnet automatisch die Endsumme deiner Rechnung, schlägt den von dir gewählten Umsatzsteuersatz auf den Nettopreis auf und versieht die Rechnung mit dem aktuellen Datum und einer Rechnungsnummer.

Im letzten Schritt kannst du die Rechnung mit wenigen Klicks per E-Mail versenden. Du hast aber auch die Möglichkeit, erst ein PDF-Dokument zu erstellen und es dann auf die von dir bevorzugte Weise an den Kunden zu schicken.

Bist du gerade unterwegs? Mit der Holvi App gelingt die Rechnungsstellung auch mit dem Smartphone. Falls du eine größere Ansicht bevorzugst, kannst du alternativ auch die Browser-Version öffnen. Rechnungen “on the go” - mit Holvi kein Problem!

 

Einfache Übersicht über offene Posten

Dank integrierter Rechnungsverfolgung bist du immer über den Status deiner versendeten Rechnungen informiert. Du siehst sofort, welche Posten bereits bezahlt wurden und welche noch offen sind.

Leider gibt es immer wieder Kunden, die es mit den Zahlungfristen nicht so genau nehmen. Bei einem herkömmlichen Konto musst du dann Tag für Tag den Kontostand prüfen, ob der erwartete Rechnungsbetrag endlich eingetroffen ist. Wenn du viel um die Ohren hast, kann es auch mal vorkommen, dass dir ein offener Posten nicht sofort auffällt. Bis du es bemerkst und dem Kunden eine Zahlungserinnerung schickst, können mehrere Tage oder Wochen vergehen – nicht gerade günstig für deinen Cashflow.

Mit Holvi kannst du den Status einer Rechnung jederzeit leicht im Blick behalten. Du siehst sofort, ob der Status einer Rechnung gesendet, offen, bezahlt oder überfällig ist. Was aber noch viel wichtiger ist: Du erhältst sofort eine Nachricht, wenn der Kunde eine Rechnung bezahlt hat. Du musst dich also nicht mehr täglich im Online-Banking anmelden oder regelmäßig Kontoauszüge ziehen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Behalte deine Finanzen jederzeit im Blick  

Mit Holvi weißt du immer ganz genau, wie es um die Finanzen deines Unternehmens steht. Unter Rechnungen wird oben auf der Seite die Summe aller offenen Rechnungen angezeigt, so dass du die Außenstände immer im Blick hast.

Hinzu kommen neue praktische Features wie die Cashflow-Übersicht. Holvi stellt alle deine Einnahmen und Ausgaben als leicht verständliches Diagramm im Home-Bereich dar. Beim Einloggen in deinen Holvi Account siehst du anhand der Grafik sofort, wie dein aktueller Monat sich finanziell entwickelt hat und wie vergangene Monate gelaufen sind.

Du musst also nicht mehr mühevoll Zahlen analysieren, Reports ziehen oder Excel-Tabellen führen, um einen Überblick über deinen Cashflow zu bekommen.



Berechne die Umsatzsteuerzahllast mit wenigen Klicks

Wenn dein Unternehmen umsatzsteuerpflichtig ist, musst du deine Umsatzsteuerzahllast regelmäßig an das für dich zuständige Finanzamt überweisen. Das setzt natürlich voraus, dass du deine Umsatzsteuervoranmeldung gemacht hast. Wie viel Umsatzsteuer hast du von deinen Kunden eingenommen und wie viel Vorsteuer hast du selbst beim Kauf von Waren bezahlt? Einige Selbstständige berechnen ihre Zahllast selbst, andere überlassen diese Aufgabe einem Steuerberater.

Mit Holvi kannst du deine Umsatzsteuerzahllast ganz leicht ermitteln – vorausgesetzt du wickelst den gesamten Zahlungsverkehr deines Unternehmens über Holvi ab.

Wenn du zum Beispiel eine Rechnung an einen Kunden schickst und den zutreffenden Umsatzsteuersatz für das Produkt oder die Leistung auswählst, wird die Umsatzsteuer automatisch berechnet und auf den Nettobetrag der Rechnung aufgeschlagen. Der Steuerbetrag, den du von deinem Kunden bekommst, wird von Holvi gespeichert.

Wenn du hingegen etwas für dein Business kaufst, kannst du nachträglich den zutreffenden Umsatzsteuersatz für den Einkauf auswählen. Die von dir gezahlte Vorsteuer wird ebenfalls gespeichert. Anhand der gesammelten Daten (Einnahmen + Ausgaben) berechnet Holvi deine Umsatzsteuerzahllast.

 

So funktioniert die Rechnungsstellung mit Holvi

Falls du Holvi bisher noch nicht für deine Rechnungsstellung genutzt hast, musst du du diese Funktion erst aktivieren. Dafür fügst du dein Logo und die Stammdaten deines Unternehmens zur Rechungsvorlage hinzu. Die Informationen sind jetzt gespeichert und werden automatisch auf jeder Rechnung angezeigt.

  1. Erstelle eine neue Rechnung mit wenigen Klicks. Holvi speichert deine Kontakte automatisch ab. Sind die Kontaktdaten eines Kunden einmal angelegt, reichen bei der nächsten Rechnung wenige Klicks.
  2. Holvi nummeriert die Rechnungen automatisch. Wähle das Datum und die Zahlungsfrist frei aus.
  3. Lege eine Liste von Artikeln an. Wenn du eine Rechnung erstellst, wählst du die gewünschten Artikel (Dienstleistungen oder Produkte) einfach per Mausklick aus der Liste aus.
  4. Füge bei Bedarf Anhänge zur Rechnung hinzu.
  5. Wähle die Art der Rechnungsstellung: Sende die Rechnung direkt als E-Mail oder erstelle ein PDF-Dokument.
  6. Sende deine Rechnung an den Kunden!

Sobald der Kunde seine Rechnung bezahlt hat, erhältst du eine Push-Benachrichtigung über deine Holvi App. Die Umsatzsteuer wird automatisch gespeichert, so dass deine Umsatzsteuerzahllast immer auf dem aktuellen Stand ist.


Mit Holvi macht die Rechnungsstellung Spaß

Traditionell gehört die Rechnungsstellung nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen von Unternehmern. Aus diesem Grund schieben viele das Schreiben von Rechnungen unnötig auf, was sich wiederum negativ auf die Liquidität des Unternehmens auswirken kann.

Mit der kinderleichten Rechnungsstellung von Holvi gibt es keinen Grund mehr das Thema auf die lange Bank zu schieben. Hol dir jetzt unser kostenloses Infopaket um herauszufinden, wie du Holvi für dein Business nutzen kannst.

 

New call-to-action

Das könnte euch interessieren

Anwältin: “Neue Richtlinie soll Konten vor Missbrauch schützen”

PSD2-blog

So geht Holvi | 09.10.19, 07:53

Die neue Zahlungdiensterichtlinie der EU verpflichtet Finanzdienstleister zu zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen. Welche Auswirkungen haben die Bestimmungen für die Nutzer von Holvi?

Weiterlesen

Von Freelancern entwickelt – Damit dein Freelance-Leben entspannter wird

holvi-blog-header

Selbstständigkeit, So geht Holvi | 19.07.19, 07:57

Wenn in Finnland eine Wohnung renoviert wird, packen alle mit an: Die Eltern fahren zum Baumarkt. Der Chef bringt seine Schleifmaschine. Die Nachbarn helfen beim Fliesenlegen, Freunde hüten die ...

Weiterlesen

Das neue Holvi Dashboard: Behalte deinen Cashflow im Blick

Dashboard-Blog-02 (1)

So geht Holvi | 01.07.19, 08:46

Die Finanzplanung ist für viele Selbstständige und kleine Unternehmen eine Herausforderung. Es mangelt vielleicht nicht an Kunden, aber die Unregelmäßigkeit der Einnahmen sowie fehlendes Know-how im ...

Weiterlesen

Verschaffe dir und deinem Unternehmen einen Vorsprung.

Lass Holvi dein Leben leichter machen

Holvi ist mehr als ein traditionelles Geschäftskonto. Bei uns erhältst du in einem Paket alle wichtigen Tools, die du benötigst, um dein Business zu verwalten: digitale Rechnungsstellung, Buchhaltungsvorbereitung und die Holvi Business Mastercard.

Android-TXList-FI