Holvi Blog für Makers & Doers

Urlaub heißt Urlaub: So kriegen Selbstständige ihre Erholung

Selbstständigkeit · 26.07.18 13:03 · Juliane Neumann

vacation-part2

Der Sommer ist da! Und somit auch die Urlaubszeit. Wir alle kennen es zu gut – dieses Gefühl, wenn man den lang ersehnten Urlaub endlich machen kann. Endlich das Urlaubsziel erkunden. Endlich die Füße wieder im Sand spüren. Oder einfach in einem netten Café sitzen und die Leute beobachten. Ach, Urlaub! Wenn da nicht die Arbeit wär, die sich doch immer wieder in den Hinterkopf schleicht. Aber wie kannst du wirklich Urlaub machen und die Arbeit ruhen lassen? Hier unsere Tipps.


Plane deinen Urlaub

Planung ist die halbe Miete – auch beim Urlaub. Plane deine freien Tage (Wochen) schon früh ein. Wenn du Anfang des Jahres weißt, wann du weg bist, kannst du alles vorher regeln. Du kannst deine Aufträge so abschließen, dass du alles mit ein bisschen Luft vor der eigentlichen Auszeit fertig hast.


Last-minute-Aufträge sind sicherlich verlockend, aber die Kombination von Auftrag-schnell-abschließen und bevorstehendem Urlaub bedeutet eher Stress für dich. Deswegen solltest du kurz vor deiner Auszeit wirklich abwägen, ob du noch ein Projekt annehmen willst oder es vielleicht eher auf später verschieben kannst.


Lass die Arbeit zu Hause

Das klingt so einfach. Du nimmst dein Büro ja selten in deiner Tasche mit. Oder doch? Sind wir doch mal ehrlich, wir nehmen schon immer ein wenig Arbeit mit uns mit. Da ist dein Telefon, dein Laptop, vielleicht mal ein paar Unterlagen. Gerade als Selbstständiger ist die Grenze zwischen Arbeit und privat kleiner als bei Angestellten. Für deinen Urlaub gilt also: die Arbeit bleibt zu Hause. Keine Unterlagen, kein Laptop!


Bei den physischen Arbeitsmitteln hört es aber nicht auf. Du musst die Arbeit auch mental zu Hause lassen. Deswegen ist hier auch Punkt 1 (Planung) so wichtig. Wenn du alles rechtzeitig abschließen kannst, gehst du mit freiem Kopf in den Urlaub und musst nicht daran denken, was eigentlich noch alles erledigt werden muss.


Aufträge abschließen

Wir haben es schon angesprochen: Projekte abschließen. Aber geht das wirklich so einfach? Haben deine Kunden Verständnis dafür, dass du Urlaub nimmst? Der Druck, ständig für deine Kunden erreichbar zu sein, ist groß. Aber jeder versteht es, wenn man eine Auszeit braucht.


Deine Arbeit sollte von deinen Kunden wertgeschätzt werden. Und du kannst deine Arbeit nur gut machen, wenn du fit bist – dazu zählt auch erholt und entspannt. Wenn du also ständig unter Stress und Druck stehst, kannst du deinen Kunden nicht die Qualität bieten, die du normalerweise liefern könntest.


Schalte ab

Laptop aus! (Arbeits-)Handy aus! Sei einfach mal offline. Das mag vielleicht sehr radikal klingen, aber du hast Urlaub. Du musst nicht ständig deine E-Mails checken und nachschauen, ob wirklich alles in Ordnung ist auf Arbeit. Klar, loslassen ist nicht einfach. Aber versuch es.


Handys zählen zu den Faktoren, die Stress auslösen. Hier mal kurz antworten, da mal kurz was machen fühlt sich vielleicht nicht nach Stress und Arbeit an, aber genau das ist es. Deswegen ist es auch so wichtig, dass du dich auf dich konzentrierst. Du bist im Urlaub, also genieß es!

 

Du hast dir verdient

Du arbeitest hart und viel. Sei dir bewusst, dass du dir deinen Urlaub verdient hast. Du kannst deine Erfolge – egal, ob groß oder klein – feiern. Also belohne dich mit einer Auszeit, mit Abenteuern und Dingen, die dir Spaß machen.


Die Vorzüge von Urlaub

Wir alle wissen an sich schon, dass uns Urlaub gut tut. Aber die Vorteile sind nicht nur in unserem Kopf. Erholung und Entspannung fördert die Kreativität und gibt dir neue Energie. So kannst du wieder frisch ans Werk gehen. Außerdem ist eine Auszeit auch immer ein guter Moment zur Reflexion. Du siehst dadurch eher die Sachen, die dir wirklich wichtig sind, bekommst neue Ideen, kannst neue Dinge lernen und erleben. Und genau diese neuen (Er-)Kenntnisse kannst du in deine Selbstständigkeit einfließen lassen.

Gönn es dir! Urlaub planen, buchen und wirklich entspannen.

 

New Call-to-action

Das könnte euch interessieren

Stärke deine Glaubwürdigkeit als Freelancer

Blog-Image-Men

Selbstständigkeit, freelancer | 04.12.18 16:56

Niemand will im Schatten jemandes anderen stehen. Aber gerade am Anfang einer Freelancer-Karriere fühlen sich viele genauso, umgeben von Anbietern mit jahrelanger Erfahrung und Expertise, ...

Weiterlesen

Merry Marketing - Die besten Ideen für junge Unternehmen zur Weihnachtszeit

MerryMarketingBlogPost

Selbstständigkeit | 27.11.18 14:52

Die Vögel sind längst nach Süden ausgeflogen. Es ertönt ein Radiohit eines Popstars, der nun nach langer, steiniger Karriere ein Weihnachtsalbum herausgebracht hat. Man hat begonnen, die Straßen mit ...

Weiterlesen

Selbständige aufgepasst: Das kann in eurem Business schiefgehen und so sichert ihr euch richtig ab

Blog-Image-Coffe

Selbstständigkeit | 21.11.18 16:25

Freelancer haben viele Freiheiten, können ihren Tag selbst planen und haben keinen Chef, der ihnen sagt, was sie zu tun haben. Doch neben diesen rosigen Seiten des Freelancer-Lebens gibt es auch ...

Weiterlesen

Verschaffe dir und deinem Unternehmen einen Vorsprung.

Lass Holvi dein Leben leichter machen

Holvi ist mehr als ein traditionelles Geschäftskonto: Bei uns erhältst du in einem Paket alle wichtigen Tools, die du benötigst, um dein Business zu verwalten: digitale Rechnungsstellung, Buchhaltungsvorbereitung, die Holvi Business Mastercard und einen eigenen Onlineshop.

Android-TXList-FI