Holvi Blog für Makers & Doers

Reisen mit dem Büro in der Tasche – Unterwegs mit der digitalen Nomadin Hanna Meiners

Gründerstorys · 07.03.19, 09:07 · Hagen Lippmann

Ella

In Berlin wird dieses Jahr zum ersten Mal der Internationale Frauentag zum arbeitsfreien Feiertag erklärt. Die Stadt möchte damit ein Zeichen für den noch immer währenden Kampf um Gleichberechtigung setzen und gewährt ein verlängertes Wochenende.

Wie feiert man am besten den Frauentag?

Wir wollen Frauen ermutigen, die Herausforderungen auf sich zu nehmen und ihren eigenen Weg zu gehen. Noch immer haben es Frauen im Arbeitsleben schwerer. Doch Unternehmerinnen brauchen nicht auf die Frauenquote setzen, um voranzukommen.

Es sind einige, die den Schritt aus einem sicheren Arbeitsverhältnis heraus wagen und mit ihrer Geschäftsidee aufs Ganze gehen. Noch immer wird zu selten darüber berichtet und es fehlt an Vorbildern.

Hinter ihnen stehen ganz individuelle Geschichten. Ein großartiges Beispiel, wie Selbstständigkeit zu einer Erfolgsgeschichte werden kann, bietet Hanna Meiners. Wir haben sie zu einem Interview getroffen, bei dem sie uns erzählt hat, was sie an der Selbstständigkeit liebt und wie sie Reisen und Arbeit miteinander in Einklang bringt.

Mit „frischem Wind“ ans Werk

Hanna ist selbstständige Texterin und Content Specialist und arbeitet von wo sie will. Sie liebt die Freiheit des Reisens und wollte diese Flexibilität nicht durch eine Festanstellung verlieren.

Mit ihrer Arbeit unterstützt sie Selbstständige und Unternehmen dabei, die richtigen Worte für deren Business zu finden und bietet zusätzlich noch Übersetzungen auf Finnisch und Deutsch an.

„Als studierte Germanistin hatte ich mich nie mit Unternehmertum auseinandergesetzt, geschweige denn mit dem Gedanken gespielt, mich selbst selbständig zu machen. Allerdings habe ich schon früh gemerkt, dass mir berufliche Abwechslung, Vielseitigkeit und Projekte besonderen Spaß machen.“

Ernsthaft darüber nachgedacht, sich selbstständig zu machen, hatte Hanna auf einer Reise durch Indien. Ihre vorherige Beschäftigung bei einem Startup fand abrupt ein Ende und sie dachte darüber nach, was sie nun, in einem WG-Zimmer im südindischen Bangalore, tun kann. Sie nahm auf Empfehlung einer Freundin den ersten Textauftrag auf einer Onlineplattform an und startete ihre Karriere als Freelancerin.  

So entstand die Möglichkeit, auch auf Reisen flexibel zu arbeiten. Ihre Selbstständigkeit bot ihr die Chance, ihre Träume zu verwirklichen und jeden Tag entscheiden zu können, welchen Ort sie als nächstes besuchen will.

Reisen mit dem Büro in der Tasche

Was es dazu braucht, ist eigentlich nur ein Laptop und WLAN. Mit einer guten Internetverbindung kann man sich austauschen, einander Empfehlungen geben, Blogs schreiben, Produkte und Services anbieten. Das alles kann weit entfernt vom klassischen Bürogebäude passieren.

„Mein Büro reist immer mit mir, und zwar dorthin, wo die Sonne ist.“  

Als sie sich durch eine Zusammenarbeit mit Holvi immer mehr mit dem Produkt beschäftigte, war das Interesse gestiegen, es auch mal auszuprobieren.

Nach der Umstellung hatte sie sich gefragt, warum sie nicht schon früher umgestiegen ist. Gerade das ortsunabhängige Arbeiten wird mit Holvi vereinfacht, da sie nun von überall Rechnungen versenden und dank App unterwegs alles im Blick behalten konnte. Die Zeitersparnis hatte sie wirklich überrascht, erzählt sie.

Trau dich den ersten Schritt

Hanna möchte zukünftigen Selbstständigen auf den Weg geben, dass sie nicht zögerlich sein sollen, wenn es um die Erfüllung ihrer Träume geht.

ERFAHRE MEHR: Oftmals ist es für Frauen auch die Entscheidung für ein Kind, die den Karriereweg verändert. Die Frage, ob sie das vom Freelancertum abhalten sollte, stellt Linda Rachel Sabiers hier in einem Gastbeitrag.

Insbesondere Frauen trauen sich den ersten Schritt seltener. Der Anteil an Frauen liegt bei den neuen Gründern unter einem Drittel. Jedoch, so zeigt es die Statistik, sind sie meist langfristig erfolgreich, wenn sie sich einmal dazu entschlossen haben.

Es hängt somit meist nur am ersten Schritt. An Hanna Meiners´ Geschichte kann man sehen, dass sich der Mut, den man dafür braucht, lohnen kann.

„Als Selbständiger muss man zwar mit diversen Herausforderungen kämpfen, aber ich freue mich jeden Tag, dass ich mir meinen Arbeitsort, meine Kollegen und meine Projekte selbst aussuchen kann.“

Stark durch die Community

Hanna rät dazu, sich am Anfang die richtige Unterstützung zu holen und eine Community an Mitstreitern aufzubauen. Wenn du dich in den richtigen Kreisen aufhältst, bekommst du genug Feedback und wirst bei guten Ideen bestärkt.

Sollten Fragen entstehen, kannst du dich an einen Steuerberater oder einen Gründercoach wenden. Holvi hilft von der ersten Stunde, deine Finanzen entspannt im Griff zu haben und bietet dir eine smarte und mobile Finanzverwaltung. Hier kannst du einen Einblick bekommen, ob Holvi etwas für dich sein könnte.

 

New call-to-action

Das könnte euch interessieren

Mit Livestreaming zum skalierbaren Geschäftsmodell – Interview mit Sebastian Jabbusch

sebastian-jabbusch-holvi-blog

Gründerstorys | 04.11.19, 09:03

Das Interesse für Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Technik zieht sich wie ein roter Faden durch die Biografie von Sebastian Jabbusch, Inhaber der Berliner Agentur Public Impact. 

Weiterlesen

Mit Passion Projects zur Business-Idee - Interview mit Kato

kato-holvi-blog

Gründerstorys | 23.10.19, 08:45

Mit ihrem Podcast und gleichnamigen Blog „Heul nicht, mach doch!“, möchte Kato Menschen dazu motivieren, ihr eigenes „Passion Project“ zu starten. Im Interview erklärt die Holvi-Nutzerin, wie ein ...

Weiterlesen

Pressearbeit geht auch ohne Pressemitteilung! – Interview mit Medien-Coach Marike Frick

Marike_Frick_Holvi

Gründerstorys | 15.08.19, 11:50

Als ausgebildete Journalistin weiß Medien Coach Marike Frick genau, was Journalisten wollen. In ihren Kursen und Trainings zeigt sie Selbstständigen und Gründern, wie man erfolgreiche Pressearbeit ...

Weiterlesen

Verschaffe dir und deinem Unternehmen einen Vorsprung.

Lass Holvi dein Leben leichter machen

Holvi ist mehr als ein traditionelles Geschäftskonto. Bei uns erhältst du in einem Paket alle wichtigen Tools, die du benötigst, um dein Business zu verwalten: digitale Rechnungsstellung, Buchhaltungsvorbereitung und die Holvi Business Mastercard.

Android-TXList-FI