Dank der neuen DATEV-Schnittstelle im Holvi Online-Geschäftskonto wird die Zusammenarbeit mit deinem Steuerbüro jetzt deutlich einfacher. Wie die Schnittstelle funktioniert und welche Unterschiede es zu den herunterladbaren DATEV-Berichten gibt, erfährst du in diesem Artikel.

 

Die neue DATEV-Schnittstelle

Gute Nachrichten für dich und deine Steuerberatung: Mit der neuen DATEV-Schnittstelle im Holvi Geschäftskonto wird der Buchhaltungs-Workflow für Selbstständige & Unternehmen deutlich einfacher!

  • Verbinde dein Geschäftskonto mit wenigen Klicks mit DATEV
  • Deine Transaktionen werden täglich synchronisiert – der Abgleich von Kontoauszügen entfällt
  • Dein Steuerbüro kann deine Zahlungen direkt verbuchen
  • Ihr spart Aufwand und reduziert abrechenbare Stunden

Darüber hinaus kann dein Steuerbüro auch Zahlungen über DATEV auslösen: Gehaltszahlungen oder offene Rechnungen aus DATEV werden dann direkt über dein Holvi Geschäftskonto ausgeführt.

ℹ️ Was ist DATEV?

Die DATEV-Software ist bei Steuerberater*innen in Deutschland weit verbreitet – mehr als 40.000 Steuerberater und verwandte Berufsgruppen nutzen sie in der täglichen Arbeit mit Mandant*innen. Wenn du deine Buchhaltung einer Steuerberatung anvertraust, ist es also sehr wahrscheinlich, dass diese DATEV nutzt. Umso besser, dass Holvi mit DATEV kompatibel ist – dank der brandneuen Schnittstelle und den DATEV-Berichten.

 

🚀 Unser Early-Bird-Angebot

Buche die DATEV-Schnittstelle bis 31. März 2024 in deinem Holvi Geschäftskonto und nutze sie kostenlos bis Ende des Jahres. Der reguläre Preis beträgt 3 € monatlich.

Sprich am besten gleich mit deiner Steuerberatung und buche dann das Add-on im Holvi Geschäftskonto.

 

📚 Wie funktioniert die vorbereitende Buchhaltung mit der DATEV-Schnittstelle?

Über die DATEV-Schnittstelle werden nur Transaktionen übertragen. Die vorbereitende Buchhaltung kannst du über zusätzliche DATEV-Software erledigen. Die DATEV-Schnittstelle in Holvi funktioniert mit allen wichtigen DATEV-Anwendungen, zum Beispiel DATEV Unternehmen Online, DATEV Mittelstand Faktura oder DATEV Rechnungswesen. Lass dich dazu von deinem Steuerbüro beraten.

ℹ️ Wir entwickeln die DATEV-Schnittstelle weiter, so dass du in Zukunft auch Belege und/oder Buchhaltungsdaten aus Holvi nach DATEV synchronisieren kannst. 

 

Was sind die DATEV-Berichte?

DATEV-Berichte sind Exportdateien, die deine Steuerberatung in ihr DATEV-System importieren kann. Anders als bei der DATEV-Schnittstelle sind hier für den Import der Daten einige manuelle Schritte nötig:

  • Du lädst einen der DATEV-Berichte in deinem Holvi Geschäftskonto herunter und leitest ihn an dein Steuerbüro weiter.
  • Oder du richtest deinem Steuerbüro einen Steuerberater-Zugang in Holvi ein.
  • Dein Steuerbüro importiert die Berichtsdatei in ihr DATEV-System.

Holvi bietet zurzeit diese beiden DATEV-Berichte an:

 

1. DATEV-Zahlungsbericht

Enthält deine Transaktionen. Dein Steuerbüro kann diese importieren und direkt verbuchen – der Abgleich von Kontoauszügen entfällt.

💡 Noch einfacher geht es mit unserer neuen DATEV-Schnittstelle statt dem DATEV-Zahlungsbericht. Über die Schnittstelle werden deine Transaktionen vollautomatisch synchronisiert – manuelle Downloads und Import der Daten sind nicht mehr nötig. Spare Zeit und Geld!

 

2. DATEV-Buchhaltungsbericht

Enthält Transaktionen inklusive Kategorisierung (z. B. nach SKR03 oder 04) und USt.-Satz. Mit dem DATEV-Buchhaltungsbericht kann dein Steuerbüro die Transaktionen und auch die Buchhaltungsdaten, die in Holvi hinzugefügt wurden, importieren.

💡 Wir verbessern den DATEV-Buchhaltungsbericht gerade anhand von Feedback, das wir von Steuerberater*innen erhalten haben.

ℹ️ Was bedeuten SKR03 und SKR04?

Das sind standardisierte Kontenrahmen, die dazu dienen, das Rechnungswesen eines Unternehmens übersichtlich darzustellen und die Buchhaltung einheitlich zu gestalten.

Der Kontenrahmen SKR03 ist gegliedert nach den Geschäftsprozessen von Handel, Banken und Versicherungen. SKR04 ist nach dem Aufbau einer Bilanz gegliedert.

 

Wo finde ich die DATEV-Berichte in Holvi?

Links im Menü unter Berichte stehen die DATEV-Berichte bereit und können direkt heruntergeladen werden. Mehr Informationen findest du in unserem Hilfecenter-Artikel zu den DATEV-Berichten.

 

So gibst du deiner Steuerberatung direkten Zugriff

Um die Zusammenarbeit mit deiner Steuerberatung noch einfacher zu gestalten, kannst du ihr Zugang als Editor*in zu deinem Holvi-Konto geben: Über die Kontoeinstellungen > Nutzerverwaltung. Mehr dazu findest du auch in unserem Hilfecenter-Artikel zur Nutzerverwaltung. Anschließend kann sich dein Steuerberater die benötigten DATEV-Berichte selbst herunterladen.

 

Suchst du nach einer Steuerberatung?

Du möchtest die Vorteile der digitalen Buchhaltung nutzen und dich voll und ganz auf dein Business konzentrieren können? In unserem Artikel "Wie finde ich einen Steuerberater?" erhältst du nützliche Tipps zur Steuerberater-Suche. Dort erklären wir auch, wie du eine DATEV-Steuerberatung findest.

 

Fazit: Die Kombination von Holvi und DATEV spart Zeit und Geld

Besonders, wenn dein Unternehmen wächst, kann die Buchhaltung schnell zum Zeitfresser werden. Mit dem Holvi Geschäftskonto automatisiert du den Austausch von Buchhaltungsdaten mit deinem Steuerbüro und nutzt so alle Vorteile der Online-Buchhaltung. Das spart nicht nur Zeit und Papierkram, sondern bedeutet für dich auch weniger Nachfragen und Fehlerquellen.

Mit der neuen DATEV-Schnittstelle und den bekannten DATEV-Berichten finden du und deine Steuerberatung die passende Lösung für euren Buchhaltungs-Workflow. 

Langfristig bedeutet dies für dich nicht nur eine enorme Zeitersparnis, sondern auch eine spürbare Reduzierung von Kosten.