Holvi Blog für Makers & Doers

Geschäftskonto oder Privatkonto?

Selbstständigkeit · 15.09.16 14:41 · Mike Morlock

Viele Existenzgründer stehen am Anfang ihrer Reise vor der Frage, welche Schritte denn wirklich wichtig sind, um sich erfolgreich selbstständig zu machen. Neben vielen unerlässlichen, bürokratischen Aufgaben steht auch die Frage im Raum, ob es sich lohnt, ein Geschäftskonto zu eröffnen. Was die Vorteile hiervon sind und wie Holvi es schafft, alle Problemstellungen auf einmal zu lösen, wollen wir euch mit folgendem Beitrag etwas näher bringen.


Der gesetzliche Status quo

Zunächst gilt es anzumerken, dass euch in Deutschland niemand dazu zwingt, ein getrenntes Konto von eurem privaten Girokonto zu eröffnen. Das Fehlen einer gesetzlichen Vorschrift macht es euch also eigentlich möglich, Überweisungen und Gutschriften ohne Weiteres über das private Konto abzuwickeln. Die Form des geschäftlichen Zahlungsverkehrs bleibt also komplett euch überlassen.

 

Geschäftlich oder privat?

Einen generellen Funktionsunterschied zwischen den beiden Kontoarten gibt es nicht. Transaktionen werden bei beiden Modellen auf die gleiche Weise durchgeführt. Auch was die Buchungszeit im Allgemeinen betrifft, gibt es keine Unterschiede.

Warum empfiehlt sich die Trennung dann trotzdem von Anfang an?

 

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

Viele Jungunternehmer tun sich gerade am Anfang damit schwer, private von geschäftlichen Vorgängen zu trennen. Der Schritt in die Selbstständigkeit bedeutet für viele ein Umdenken im Kopf, da es auch psychologisch eine anspruchsvolle Aufgabe darstellt, die Arbeit nicht allzu sehr in das Privatleben übergehen zu lassen. Warum also die persönlichen mit den geschäftlichen Finanzen vermischen?

 

Alles für die Übersichtlichkeit!

Die Eröffnung eines Geschäftskontos bedeutet von Anfang an mehr Transparenz für deine Finanzen. Durch die Trennung weißt du zu jeder Zeit genau, wo du finanziell stehst und inwiefern private oder geschäftliche Ausgaben zum jeweiligen Zeitpunkt möglich sind. Gerade dieser Grund ist es, der ein Geschäftskonto aus unserer Sicht für unumgänglich macht. Denn es ermöglicht außerdem eine bessere Planbarkeit deiner Finanzen für die Zukunft. Sofern keine Vermischungen stattfinden, ist dein Privatkonto eher auf der sicheren Seite, wenn es zu einer Betriebsprüfung kommt, es sei denn, es gibt einen richterlichen Beschluss.

Außerdem sollte immer Bedacht werden, dass private Ausgaben sehr schlecht kalkulierbar sind. Und wer möchte schon aufgrund unerwarteter, privater Kosten keinen Überblick mehr darüber haben, was ihm für geschäftliche Zwecke zur Verfügung steht?

 

Das gute alte Finanzamt

Eine schludrige und unzureichende Buchführung hat schon so manchem Unternehmen den Todesstoß versetzt. Es heißt nicht umsonst: Ordnung ist das halbe Leben! Die einzige Vorschrift vom Finanzamt: Die Buchungen müssen stimmen und nachvollziehbar sein. Damit man diese erfüllt, bedarf es einer lückenlosen und einwandfreien Buchhaltung. Buchungsbelege und entsprechende Zahlungen müssen zu jeder Zeit nachweisbar sein. Um hier nicht in die Bredouille zu kommen, bedienen sich viele Selbstständige zusätzlich verschiedenster, meist kostenpflichtiger Software, die dabei hilft, den strikten gesetzlichen Auflagen nachzukommen. Diese Software-Angebote unterstützen euch beispielsweise bei der Buchhaltung oder der Rechnungslegung, wobei ein Geschäftskonto trotzdem unabdingbar bleibt.

 

Alles in einem? Nur mit Holvi!

Wir von Holvi wissen genau, auf was es euch ankommt. Zum größten Teil besteht unser Team aus ehemals oder immernoch Selbstständigen, die es Leid waren, sich mit verschiedenen Software-Angeboten und Banken herumschlagen zu müssen. Mal waren es fehlende Schnittstellen innerhalb der Programme, mal überteuerte und unzufriedenstellende Geschäftskonten, die uns unsere Selbstständigkeit eher verkompliziert als vereinfacht haben.

Denn gerade kleine und mittelständische Unternehmen und Freiberufler sind es, die von den etablierten Banken in ihren verschiedenen Produkten oft vergessen werden. Viele Geschäftskonten sind mit ihrem Leistungsumfang eher für größere Unternehmen gedacht, durch die die traditionellen Banken viel mehr Geld verdienen können als durch euch.

Baut eure Selbstständigkeit von Anfang an auf einem guten Fundament auf. Es lässt euch nicht nur eure privaten von euren geschäftlichen Buchungen trennen, nein, wir von Holvi haben mit unserem Konto einen Schritt weiter gedacht und unser Angebot um weitere nützliche Features erweitert, die euch ein einmaliges und modernes Bankingerlebnis ermöglichen. Unsere papierlose und automatisch integrierte Buchhaltung macht es euch möglich, Belege direkt per Smartphone-App entsprechenden Zahlungen zuzuordnen. So wird die Übersichtlich- und Vollständigkeit eurer geschäftlichen Vorgänge maximiert und ihr könnt außerdem damit beginnen, eure Buchhaltung vollständig zu digitalisieren und den Schuhkarton voller Belege der Geschichte angehören zu lassen.

 

Warum ist Holvi die erste Wahl für Selbstständige?


Holvi vereint alles, was moderne Selbstständige brauchen, in einem digitalen Geschäftskonto. Die nützlichen Zusatzfunktionen wie automatisierte Buchhaltung und Rechnungserstellung helfen dir, dich wieder auf deine Kernkompetenzen zu konzentrieren. Überlasse Holvi die nervigen Aufgaben und sei wieder Macher!

Hier geht es zum Download der App (Appstore/Playstore)

Das könnte euch interessieren

So gelingt dir dein perfekter Pitch (auch wenn du Small Talk hasst)

Selbstständigkeit | 09.01.20 10:00

Seitdem ich selbständig bin, weiß ich eins: Um den eigenen Pitch kommt man nicht drum herum. Vor allem auf Business-Events muss man wissen, wie man richtigen Small Talk hält. Denn gelungener Small ...

Weiterlesen

4 Tipps für gutes Zeitmanagement für Selbstständige – trotz Weihnachtsstress

shutterstock_268831871 (2)

Selbstständigkeit | 29.11.19 11:28

Alle Jahre wieder… Weihnachten und somit auch das Ende des Jahres stehen mal wieder schneller vor der Tür als erwartet. Neben Kundenakquise, Buchhaltung und all den laufenden Projekten musst du ...

Weiterlesen

Wie wähle ich das passende Geschäftskonto aus?

miksi-yritystili

Selbstständigkeit | 03.10.19 09:12

Spätestens wenn der Umsatz steigt und aus einem anfänglichen Hobby ein echtes Business wird, stellt sich für Selbstständige und Freelancer die Frage: Geschäftskonto, ja oder nein?

Weiterlesen

Verschaffe dir und deinem Unternehmen einen Vorsprung.

Lass Holvi dein Leben leichter machen

Holvi ist mehr als ein traditionelles Geschäftskonto. Bei uns erhältst du in einem Paket alle wichtigen Tools, die du benötigst, um dein Business zu verwalten: digitale Rechnungsstellung, Buchhaltungsvorbereitung und die Holvi Business Mastercard.

Android-TXList-FI