Holvi Blog für Makers & Doers

So schützt du dein Holvi Konto und dein Geld

So geht Holvi · 02.12.19 12:00 · Ella-Roosa Koivupuro

Blog_Safety_DE

Die Sicherheit deines Holvi Kontos hat für uns oberste Priorität. Wir tun alles dafür, dass dein Geld bei uns sicher ist. Es gibt aber auch einige Faktoren, mit denen du selbst dazu beitragen kannst, dein Geschäftskonto sicher zu halten.

 

Wie sorgt Holvi für die Sicherheit deines Kontos?

Die folgend gelisteten Funktionen dienen zur Sicherheit deines Holvi Kontos.

 

 1. Zwei-Faktor-Authentifizierung

Wenn du dich in deinem Holvi Konto anmeldest und Überweisungen tätigst, folgt eine Bestätigung in zwei Schritten, auch als Zwei-Faktor-Authentifizierung bekannt.

Nach der Anmeldung mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort, muss noch eine weitere Zusatzauthentifizierung über die App durchgeführt werden. Sollte sich ein Unbefugter Zugriff auf dein Passwort verschafft haben, hat diese Person trotzdem keinen Zugriff auf dein Konto. Die Sicherheit deines Kontos und somit auch deines Geldes ist daher erhöht.

 

 2. Bestimme deine Karteneinstellungen selbst

Du bestimmst die Einstellungen deiner Holvi Business Prepaid Mastercard

Für den Fall, dass deine Karte verloren gegangen oder in falsche Hände geraten ist, kannst du sie selbst sofort sperren und Missbrauch verhindern. Sollte es sich um einen falschen Alarm gehandelt haben, kannst die Sperrung der Karte einfach wieder aufheben. 

Auf Wunsch kannst du auch die Nutzungsmöglichkeiten der Holvi Business Mastercard einschränken, zum Beispiel Bargeldabhebungen oder Überweisungen. Wenn du normalerweise kein Bargeld benötigst, kannst du Bargeldabhebungen deaktivieren. Sollte deine Karte in falsche Hände geraten, sind Abhebungen so automatisch verhindert. 

 

 3. Automatische Benachrichtigung über Kontobewegungen

Wenn du die Push-Benachrichtigungen der Holvi-App zulässt, wirst du bei jeder Transaktion mit deiner Holvi Mastercard benachrichtigt. Du weißt also jederzeit, welche Zahlungen mit deiner Karte getätigt wurden und kannst die Karte direkt sperren, wenn du eine unbekannte Transaktion bemerkst.

 

 4. Nutzer deines Holvi Kontos

Du hast die Möglichkeit, weitere Nutzer zu deinem Holvi Konto hinzuzufügen. Du bestimmst selbst, welche Nutzungsrechte du einem Nutzer erteilst und kannst diese jederzeit nachträglich ändern. 

Deinem Steuerberater kannst du zum Beispiel Einsicht in dein Konto geben, indem du ihn zum Editor ernennst. Der Editor darf keine ausgehenden Überweisungen tätigen, kann weder Nutzerrechte vergeben noch Konten archivieren oder hat sonst Zugriff auf rechtliche Funktionen im Holvi Konto.

Erfahre mehr über die Hintergründe der 2-Faktor-Authentifizierung.

 

Wie kannst du selbst zur Sicherheit beitragen? 5 Schritte

Der Fehler liegt meist beim Menschen, wenn es um die Sicherheit des eigenen Bankkontos geht. Selbst die beste Technologie und die striktesten Sicherheitsmaßnahmen schützen nur bis der Nutzer fahrlässig handelt. Mit diesen fünf Vorsichtsmaßnahmen kannst du einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit leisten. 

 

1. Gib deine vertraulichen Daten niemals weiter

Folgende Daten solltest du niemals weitergeben:

  • Deine Passwörter.
  • Deinen PIN Code.
  • Einmalige Bestätigungscodes (durch die Authentifizierungs-App oder per SMS erhalten).
  • QR Codes, die du zur Konfiguration der Authentifizierungs-App erhalten hast.

Holvi wird dich nie nach diesen Daten fragen.

Wenn du jemandem Zugang zu deinem Konto geben willst, tue dies immer in dem du die Person als Nutzer hinzufügst. Gib niemals das Passwort deines Holvi Kontos weiter.

 

2. Besonderes Augenmerk 

Es gibt Daten, die in bestimmten Fällen abgefragt werden können. 

Kreditkarteninformationen werden zum Beispiel von Verkäufern benötigt oder Holvi-Mitarbeiter werden nach deinem Benutzernamen fragen. Trotzdem gehen diese Daten nur bestimmte Personen etwas an und du solltest sie nur weitergeben, wenn es zwingend notwendig ist. 

Diese Daten sind diskret zu behandeln:

  • Die 16 stellige Holvi Mastercard Nummer und die CVV Nummer (3 stellig, auf der Kartenrückseite).
  • Deinen Holvi-Benutzernamen.
  • Jegliche Identifizierungsmerkmale, wie zum Beispiel deine Web-Sop ID.

 

3. Sei vorsichtig im Internet 

Eine gefälschte Webseite kann sich als Holvi ausgeben, um an deinen Benutzernamen, Passwort oder Kreditkarteninformationen zu gelangen. Solche Betrugsseiten können genau wie Holvi aussehen. Es reicht nicht, sich bloß auf die Optik zu verlassen. Überprüfe, ob die URL mit “https://” beginnt. Der Buchstabe “s” zeigt an, dass es sich um eine verschlüsselte Verbindung handelt.

E-Mail-Kommunikation ist nicht immer sicher. Wie auch bei analogen Briefen, kann der Absender gefälscht sein. Hinter dem Absender “holvi.com” kann sich ein Betrüger verstecken.

Gib deine Kontodaten nirgendwo an, wenn du auch nur den leisesten Verdacht hast, dass eine E-Mail oder ein darin enthaltener Link unseriös sei. Kontaktiere in diesem Fall unseren Kundenservice und wir prüfen, ob alles in Ordnung ist.

Auch spannend: Aus diesen Gründen muss Holvi Konten manchmal sperren.

 

4. Halte Programme und Apps auf dem neuesten Stand

Installiere immer aktuelle Software Updates. Das betrifft die Holvi Mobile App ebenso wie das Betriebssystem deines Computers, den Virenschutz, den Browser und alle Add-ons.

 

5. Achte auf eine sichere WLAN-Verbindung

Wenn du ein WLAN-Netz nutzt, dass du nicht selbst kontrollierst oder dem du nicht völlig traust, solltest du eine VPN zu nutzen. Denk dran – nur die Netzwerk-ID garantiert nicht immer eine sichere Verbindung. Ein Hacker könnte einen Zugang mit dem gleichen Namen erstellt haben.

 

Es sind die kleinen Dinge

Sicherheit für dein Holvi Konto ist am Ende gar nicht schwer. Wichtig ist ein gesundes Maß an Vorsicht beim Erledigen der alltäglichen Finanzangelegenheiten. Wenn du aufmerksam bist und unsere Tipps berücksichtigst, bist du auf der sicheren Seite. 

Hast du noch kein Holvi Konto? Lade dir jetzt das kostenlose Holvi-Infopaket herunter und erfahre, wie auch dein Business von Holvi profitieren kann!

Das könnte euch interessieren

Tuomas Toivonen über die neue Holvi Business Mastercard®

Die Holvi Business Mastercard®

So geht Holvi | 27.08.20 10:57

Jetzt ist es offiziell: Die Holvi Business Mastercard bekommt ein Update. Unser Mitbegründer Tuomas Toivonen erklärt in diesem Artikel, warum Holvi in Zukunft seine Businesscard selbst ausgibt und ...

Weiterlesen

Neues Design, neue Features – die Holvi-Neuerungen in 2020

So geht Holvi | 17.08.20 14:03

Wir arbeiten jeden Tag daran, das Leben für Selbstständige einfacher zu machen – und unser Produkt weiterzuentwickeln. Welche Verbesserungen wir für 2020 planen, verraten wir in diesem Artikel.

Weiterlesen

7 neue Holvi-Funktionen, die dir das Freelancer-Leben einfacher machen

So geht Holvi, Holvi news | 14.02.20 16:43

Wir wollen dir mit dem Holvi Geschäftskonto den bestmöglichen Service bieten, deshalb entwickeln wir uns ständig weiter. Im letzten Jahr sind einige neue Funktionen und Erweiterungen dazu gekommen, ...

Weiterlesen

Willst du auf dem Laufenden bleiben?

Bye-bye, herkömmliches Banking.

Holvi ist dein digitales Geschäftskonto – gemacht von Selbstständigen für Selbstständige. Rechnungen, Ausgaben und Buchhaltung werden damit zur Routine – stressfrei und einfach.

  • Digitales Geschäftskonto ab 0 €
  • Kostenlose Holvi Business Mastercard®
  • Rechnungen online schreiben
  • Belege digital speichern

Eröffne dein Konto

Android-TXList-FI