Holvi Blog für Makers & Doers

4 Tipps für gutes Zeitmanagement für Selbstständige – trotz Weihnachtsstress

Selbstständigkeit · 29.11.19 11:28 · Maria Murnikov

shutterstock_268831871 (2)

Alle Jahre wieder… Weihnachten und somit auch das Ende des Jahres stehen mal wieder schneller vor der Tür als erwartet. Neben Kundenakquise, Buchhaltung und all den laufenden Projekten musst du Geschenke besorgen und Vorbereitungen fürs Fest treffen. Erschlägt dich die Planung?

Das muss nicht sein. Wir haben vier Tipps, wie du trotz der anstehenden Feiertage deine Zeit als Selbstständige oder Selbstständiger effektiv nutzen kannst.

 

1. Teile dir deine Zeit richtig ein

Wie entsteht überhaupt Stress? Stress kommt auf, wenn Zeitnot entsteht. Zum Beispiel durch ständiges Aufschieben oder weil etwas ungeplant schnell oder spontan erledigt werden muss.

Dabei ist die Lösung ganz einfach – um mehr Zeit für die Weihnachtsvorbereitungen und Besorgungen aufbringen zu können, musst du dir die Zeit dafür bewusst nehmen. 

Gutes Zeit- und Selbstmanagement helfen dir dabei, einen besseren Überblick zu bewahren und effizient zu arbeiten. 

  • Schaffe dir Puffer zwischen deinen Projekten, indem du um eine spätere Abgabefrist bittest.
  • Setze dir eine eigene Deadline, die vor der eigentlichen liegt und beende deine Projekte schon vor dem Abgabetermin. 
  • Stelle dir eine wöchentliche Routine auf und bleibe im Workflow. 
  • Plane deine Termine, inklusive der Weihnachtserledigungen, mindestens eine Woche im Voraus.

 

2. Eat the Frog

Du sollst natürlich nicht wort-wörtlich einen Frosch essen. So wird bloß eine effektive Methode genannt, bei der die unangenehmste Aufgabe zuerst erledigt wird.

Als Selbstständiger gibt es spannende aber auch weniger spannende Aufgaben. Trotzdem muss am Ende des Tages alles erledigt werden. Wer prokrastiniert und Wichtiges aufschiebt, riskiert später einen höheren Stressfaktor und muss womöglich die Wochenenden oder Feiertage dafür opfern. Versuche also die schwierigsten Aufgaben direkt am Morgen zu erledigen, um dich danach deinen Lieblingstätigkeiten widmen zu können.

 

3. Priorisiere sinnvoll

Erstelle eine To-do-Liste und priorisiere deine Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit. Wenn du weißt, wann deine Produktivität am höchsten ist, solltest du die Aufgaben deiner Leistungsfähigkeit anpassen. Also die Aufgabe, die höchster Konzentration bedarf, wenn deine Leistungsfähigkeit am höchsten ist.

Dazu gehört auch, Unterbrechungen, wie lange Telefonate oder andere Störquellen zwischendurch, zu vermeiden. Es kann durchaus sinnvoll sein, Arbeit zu delegieren, um dir mehr freie Zeit zu schaffen. Frisst die Steuererklärung zu viel Zeit? Dann ziehe einen Steuerberater zur Unterstützung hinzu.

 

4. Setze klare On- und Offline-Zeiten

Wer kennt es nicht? Hier noch eine Mail am späten Abend, da noch ein paar Slack-Nachrichten hinterher. Das Problem dabei, Nachrichten werden auf die Schnelle von unterwegs beantwortet und es ist einfach, den eigentlichen Fokus zu verlieren.

Einige Kunden arbeiten viel und gerne. Das bedeutet aber nicht, dass du ständig und für jeden erreichbar sein musst, langfristig führt das zu Erschöpfung und nachlassender Produktivität. Hier solltest du klare Grenzen setzen

Lege Zeiten fest, zu denen dich Kunden am besten erreichen können und informiere sie im Vorfeld darüber, dass du außerhalb dieser Zeiten nicht erreichbar bist. Offline-Zeiten solltest du allerdings nicht nur zum Arbeiten nutzen, sondern auch um während des ganzen Trubels mal zur Ruhe zu kommen. 

 

Stressfrei in die Feiertage

Mit großzügiger und vorausschauender Planung kannst du trotz Selbstständigkeit und neben den letzten Projekten des Jahres die Vorweihnachtszeit genießen. Ob du selbst Weihnachten feierst oder nicht – dem Trubel der Wochen davor kannst du kaum entgehen. 

Plane daher alle Projekte so, dass genug Zeit für Zeit mit Freunden oder heiße Schokolade im Bett bleibt.

Hol dir das Holvi-Infopaket

Das könnte euch interessieren

Wie wähle ich das passende Geschäftskonto aus?

miksi-yritystili

Selbstständigkeit | 03.10.19 09:12

Spätestens wenn der Umsatz steigt und aus einem anfänglichen Hobby ein echtes Business wird, stellt sich für Selbstständige und Freelancer die Frage: Geschäftskonto, ja oder nein?

Weiterlesen

Life Balance und Contextual Banking - Holvis CEO über Unternehmertum im Jahr 2019

aj-blog

Selbstständigkeit | 25.07.19 09:30

„Es gab da doch mal diesen Ausdruck ‘Work-Life-Balance’, oder?“ grübelt Holvis CEO, Antti-Jussi Suominen (kurz AJ) bei der Frage, was Unternehmertum im Jahr 2019 bedeutet. Er ist jemand, der eine ...

Weiterlesen

Von Freelancern entwickelt – Damit dein Freelance-Leben entspannter wird

holvi-blog-header

Selbstständigkeit, So geht Holvi | 19.07.19 07:57

Wenn in Finnland eine Wohnung renoviert wird, packen alle mit an: Die Eltern fahren zum Baumarkt. Der Chef bringt seine Schleifmaschine. Die Nachbarn helfen beim Fliesenlegen, Freunde hüten die ...

Weiterlesen

Verschaffe dir und deinem Unternehmen einen Vorsprung.

Lass Holvi dein Leben leichter machen

Holvi ist mehr als ein traditionelles Geschäftskonto. Bei uns erhältst du in einem Paket alle wichtigen Tools, die du benötigst, um dein Business zu verwalten: digitale Rechnungsstellung, Buchhaltungsvorbereitung und die Holvi Business Mastercard.

Android-TXList-FI