Holvi Blog für Makers & Doers

Mit Instagram & Blog in die Selbstständigkeit

Gründerstorys · 27.07.17 15:32 · Sascha Venus

Blog-Post---Jul-27.jpg

Schon während meiner Schulzeit stand ich immer gerne vor der Kamera und habe mir ständig die Frage gestellt, wie ich an den perfekten Job komme, der meine Lust aufs Reisen, mein Verlangen nach Freiheit und meine Vorstellung von schönen Dingen miteinander vereint.

Nach einiger Zeit und dutzenden Postings auf Social Media bin ich fündig geworden. Ohne viel darüber nachzudenken, baute ich mir innerhalb einer Woche ein Branding auf und stieß mit eigenem Namen in die Gefilde des Influencer-Marketings vor. So teile ich meine Leidenschaft für stylische Outfits und meine Reiselust mit allen Menschen, die daran interessiert sind. Nach einiger Zeit sind so schon insgesamt über 15.000 Menschen auf mich und meine Outfits & meinen Lifestyle aufmerksam geworden und erfreuen sich täglich über neue Postings und Reise-Videos.

Dabei ist es mir extrem wichtig, authentisch zu bleiben und zu betonen, dass „Schönheit“ im Auge des Betrachters liegt, wie man so schön sagt. Es gibt heutzutage Blogger und Influencer wie Sand am Meer und die meisten machen es leider nur wegen des guten alten Geldes.

Richtigen Urlaub habe ich keinen. Jede Reise ist mit einem Sponsor im Hintergrund und immer gut durchgetaktet mit Fashion Weeks, Fotoshootings, Shop-Eröffnungen und PR-Events. Wie Urlaub fühlt sich das nicht immer an, auch wenn ich diese Zeit an den schönsten Orten der Welt verbringe.

Im Sommer ist das besonders intensiv, da dort die Hauptsaison für Fashion Weeks, Hotelkooperationen usw. ist. Dort bin ich dann besonders oft unterwegs, was dann aber auch nochmal viel mehr Spaß macht bei dem entsprechenden Wetter.
Warum ist Holvi die erste Wahl für Selbstständige?

Auch meine Fotoshootings machen im Sommer einfach eine Menge Spaß. Es ist dieses Gefühl, was wahrscheinlich jeder von uns kennt, wenn man im Sommer morgens zu den ersten Sonnenstrahlen aufwacht. Das gepaart mit der unglaublichen Leidenschaft an meiner Berufung und meinen Reisen und Kooperationen macht den Sommer jedes Jahr umso attraktiver für mich. Ein cooler Bonus ist, dass ich heute keine Erinnerungsfotos mehr machen muss, da ich vor Ort sowieso immer Fotoshootings habe und mit Fotografen arbeite.

Die Verdienstmöglichkeiten sind extrem gut, da will ich niemandem etwas vormachen. Leider sehen viele aber nicht das Gesamtbild. Da ich ohne Management arbeite, bin ich für meine Buchhaltung, E-Mails, Reiseplanung, Outfits, Fotos, Bearbeitung und alles weitere komplett selber verantwortlich. So sieht es bei den allermeisten Influencern aus, die nicht ein paar Millionen Fans haben und ohne Management generell nicht mal mehr morgens aufstehen würden.

Dank Tools wie Holvi ist es heute viel einfacher, seine bürokratischen Angelegenheiten, wie z.B. das Finanzmanagement, auch unterwegs zu managen. Trotz alledem ist und bleibt es ein immenser Arbeitsaufwand im Hintergrund, der sich aber lohnt und Spaß macht.

sascha_venus_02.jpg

Ich liebe es zu reisen, aber noch mehr liebe ich es, meine Fans an meinen Reisen teilhaben zu lassen und ihnen Eindrücke aus fernen Ländern mitzugeben. Am Ende des Tages bin ich super zufrieden und kann von meiner Arbeit nie genug bekommen.

Die Welt ist mein Zuhause und meine Fans sind meine Familie.

Stay Stylish!

****

Sascha Venus ist Blogger und Influencer. Seine Outfits und Reisen findest du auf seinem Blog, auf Instagram und bei Facebook.

Das könnte euch interessieren

Reisen mit dem Büro in der Tasche – Unterwegs mit der digitalen Nomadin Hanna Meiners

Ella

Gründerstorys | 07.03.19 10:07

In Berlin wird dieses Jahr zum ersten Mal der Internationale Frauentag zum arbeitsfreien Feiertag erklärt. Die Stadt möchte damit ein Zeichen für den noch immer währenden Kampf um Gleichberechtigung ...

Weiterlesen

Wie verbringt ein selbstständiger Musiker und Songwriter seinen Sommer?

Gründerstorys | 20.07.17 20:19

Franz Josef lässt sich ungern in in eine genretypische Schublade stecken. Aber so viel kann man aber sicher sagen: Er singt auf Deutsch und wird für seine selbstgeschrieben Texte von persönlichen ...

Weiterlesen

5 Tipps für einen sorgenfreien Sommer als Selbstständiger von Jörn Sieveneck

Gründerstorys | 13.07.17 11:22

Die Sonne brennt, am Schreibtisch ist es viel zu warm. Draußen ruft der Sommer, drinnen die Arbeit. Du brauchst mal wieder frei? Nur wann ist der beste Zeitpunkt, um Urlaub oder einfach mal frei zu ...

Weiterlesen

Verschaffe dir und deinem Unternehmen einen Vorsprung.

Lass Holvi dein Leben leichter machen

Holvi ist mehr als ein traditionelles Geschäftskonto: Bei uns erhältst du in einem Paket alle wichtigen Tools, die du benötigst, um dein Business zu verwalten: digitale Rechnungsstellung, Buchhaltungsvorbereitung, die Holvi Business Mastercard und einen eigenen Onlineshop.

Android-TXList-FI