Es gibt viele Dinge, die dich vom Eröffnen eines neuen Geschäftskontos abhalten können. Dass dir der Aufwand eines Kontowechsels zu viel ist, sollte jedoch keiner davon sein – denn wir haben die Lösung dafür. Zum Holvi Geschäftskonto wechselst du kostenlos und ganz bequem mit unserem Kontowechselservice. 

Schnell und einfach dein Geschäftskonto wechseln

Du hast mit Holvi eine bessere Alternative zu deinem bisherigen Konto gefunden – oder du nutzt sogar noch dein privates Konto für geschäftliche Transaktionen? Keine Sorge, dein Wechsel zu Holvi klappt ganz einfach.

Brauche ich ein Geschäftskonto?

 

Transaktionen einfach umziehen

Unseren Kontowechselservice bieten wir zusammen mit fino an.

In nur zehn Minuten kannst du deine alten Transaktionen zu deinem neuen Geschäftskonto umziehen – ganz ohne Papierkram und ohne deine Zahlungspartner*innen persönlich zu kontaktieren.

 

So funktioniert der Kontowechselservice

 

Du willst zu Holvi wechseln und hast noch kein Holvi Konto?
Dann solltest du als Erstes ein Geschäftskonto online eröffnen.

Du hast schon ein Geschäftskonto bei Holvi?
Dann folge dem Link zum Holvi Kontowechselservice. Dort wirst du Schritt für Schritt durch den Kontowechsel geführt.

 

Mit diesen drei Schritten ziehst du dein Geschäftskonto um:

1. Melde dich mit fino in deinem alten Konto an

Melde dich mit dem Kontowechselservice in deinem bisherigen Konto an. Deine bestehenden Daueraufträge und Lastschriften der letzten Monate werden automatisch erkannt und umgezogen. 

Achtung: Wir können nur SEPA-Basislastschriftmandate (SDD Core) umziehen – keine Firmenlastschriftmandate (SDD B2B).

 

2. Wähle aus, wer über deinen Wechsel informiert werden soll

Der Kontowechselservice erkennt deine Zahlungspartner*innen automatisch. Ob alle oder nur ausgewählte Zahlungspartner*innen über dein neues Konto informiert werden sollen, entscheidest du – fino gibt ihnen für dich Bescheid.

 

3. Konto schließen – oder auch nicht

Wenn du willst, kannst du dein bisheriges Konto jetzt schließen. Ein Kündigungsschreiben bereitet fino für dich vor, du musst es nur noch absenden. Wenn dein altes Konto dein Privatkonto ist oder du dich – aus welchen Gründen auch immer – nicht trennen magst, kannst du es natürlich auch behalten.

 

Alles klar?

Das war es auch schon. Wenn du noch mehr zum Holvi-Kontowechsel wissen möchtest oder etwas unklar ist, findest du hier weitere Informationen zum Thema.

 

Hol dir das Holvi-Infopaket